Sursee aus der Vogelperspektive: Die Region verändert sich. (Bild: sursee-mittelland.ch)
Blog

Sursee aus der Vogelperspektive: Die Region verändert sich. (Bild: sursee-mittelland.ch)

Wohin entwickelt sich Sursee?

3min Lesezeit

Die Stadt Sursee entwickelt sich rasant und wird immer mehr zum urbanen Magneten. Das Wirtschaftspodium Sempachersee trägt diesem Thema Rechnung.

Die Region Sursee-Mittelland boomt. Die Bevölkerung wächst rasant. Sursee wird neben Luzern immer mehr zum zweiten urbanen Magneten. Dies geschieht aber nicht ohne Nebengeräusche. Das Wirtschaftspodium Sempachersee trägt diesem Thema Rechnung.

Auf Initiative von Büro Troxler findet in Sursee seit 2013 das Wirtschaftspodium Sempachersee statt. Das Podium ist eine Plattform für den regionalen Wissenstransfer, den Austausch und die Kontaktpflege. Im Mittelpunkt steht dabei ein wirtschaftspolitisch relevantes Thema, welches durch ausgewählte Referenten aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet wird.

Am Dienstag, 22. September 2015 um 19.00 Uhr, findet die dritte Ausgabe dieses Podiums statt. Im Zentrum steht erneut die Raumentwicklung. Diesmal soll eruiert werden, welches die qualitativen Faktoren einer räumlichen Entwicklung sind. 

Thema


Qualitatives Wachstum – Raumentwicklung Sempachersee im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Hintergrund


Das Wirtschaftspodium 2014 widmete sich dem Thema Raumentwicklung (zentral+ berichtete). Dabei wurden hauptsächlich die Faktoren in der Planung und ihre wirtschaftliche Bedeutung für Wachstum und Grundstückbesitzer aufgezeigt (technokratischer Zugang). Am Schluss waren sich die Teilnehmer einig, dass das Wachstum in Zukunft qualitativ erfolgen soll. Doch welches sind diese qualitativen Faktoren im Detail? Diese Frage thematisiert das Wirtschaftspodium 2015. Hier geht es um Naturräume, Aufenthaltsräume, Freizeiträume, Wohn- und Arbeitsräume und deren verkehrstechnische Erschliessung (Arbeitsweg). Aber auch um psychologische Aspekte wie Identität zu einer Region, Lebensstile und Wertewandel. Das Podium vergleicht das aktuelle wirtschaftliche Wachstum und die dynamische Raumentwicklung parallel zu gesellschaftlichen Entwicklungen (Individualisierung, Vereinsamung, Lärmklagen) und individuellen Bedürfnissen der Bevölkerung.

Programm // Referenten // Podiumsteilnehmer

18.45 Eintreffen der Gäste im Granolissimo – Granolissimo Sursee, Zeughausstrasse 5, 6210 Sursee

19.00 Begrüssung: Andreas Troxler, Initiant und Organisator, Büro Troxler Kreativagentur, Sursee

19.10 Input-Referate: 
Roger Brunner, Verein Plattform GSR, Planteam S AG
; Ruth Bachmann, Dienststelle Soziales und Gesellschaft, Leiterin Fachstelle Gesellschaftsfragen Kanton Luzern; 
Armin Hartmann, Gemeindeammann Schlierbach und Kantonsrat SVP

20.00 Podiumsdiskussion und offene Gesprächsrunde
: Thomas Häfliger, Redinvest Immobilien AG, Sursee
; Andreas Hofer, Berufsfischermeister, Sozialpädagoge HF, Kantonsratsvizepräsident 2015/16
; Ruth Bachmann; Armin Hartmann; Moderation: Roger Brunner

20.30 Weindegustation durch Weinbau Haselrain, Oberkirch

Eintritt CHF 20.00

Anmeldung erwünscht

 

Wirtschaftspodium Sempachersee 2014
Wirtschaftspodium Sempachersee 2014 (Bild: Büro Troxler)



Aus dem zentralplus Blog Was gibt's wo?

ZUR BLOGÜBERSICHT
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

MEHR AUs diesem Blog