Chanelle hat sich schon wieder von Mike getrennt
  • News
Alles vorbei: Mike und Chanelle haben sich getrennt. (Bild: 3+)

Zuger Bachelorette wieder single Chanelle hat sich schon wieder von Mike getrennt

1 min Lesezeit 1 Kommentar 13.08.2020, 08:00 Uhr

Das ging schnell: Nur zwei Monate nach dem Staffelfinale haben sich die Zuger Bachelorette Chanelle Wyrsch und der Winterthurer Mike Rothlin bereits wieder getrennt.

Es scheint, als wäre Mike doch nicht die grosse Liebe: Nach nur zwei Monaten ist zwischen der Bachelorette Chanelle Wyrsch (24) und ihrem Auserwählten Mike Rothlin (25) alles aus, berichtet der «Blick».

«Es fällt mir momentan alles ein bisschen schwer. Ein gebrochenes Herz ist nie etwas Leichtes zum Verarbeiten», sagt die Zugerin. Um PR soll es sich bei der Beziehung nicht gehandelt haben, versichert eine Bekannte der Zeitung. Chanelle sei mehrmals pro Woche von Zug nach Winterthur gereist. Nun braucht sie ein wenig ruhe, schreibt sie auf Instagram.

Noch Ende Juni sagte Chanelle im Interview mit zentralplus: «Wir lassen uns Zeit, lernen uns erst noch richtig kennen. Wir lassen uns von niemandem stressen und geniessen erst einmal die Zeit gemeinsam.»

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. CScherrer, 13.08.2020, 13:56 Uhr

    Die vertragliche Laufzeit mit dem Sende ist wohl abgelaufen.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren