Typ

Region

Technik

Dauer

Bewertung

Distanz


Wander
Blog

René Rychener in der Stadt Stadtwanderung Luzern

11.12.2015, 09:00 Uhr 3 min Lesezeit
  • 90 m
  • 90 m
  • 5km
  • Dauer:
    •••
  • Technik:
    •••
Vom KKL geniesst man einen herrlichen Blick über den Vierwaldstättersee.
  • Blog
  • Wander-Blog
Vom KKL geniesst man einen herrlichen Blick über den Vierwaldstättersee. (Bild: René Rychener, www.wanderungen.ch)

Als Idee, die «wandertechnische Sauregurkenzeit» zu überbrücken, also jene Saison, in welcher in den Bergen bereits Schnee liegt, die touristischen Betriebe aber schon oder noch geschlossen sind, fing ich seinerzeit damit an, Schweizer Städte zu erwandern. Natürlich dauerte es nicht lange, bis ich auch die Stadt Luzern unter die Füsse nahm.

Als Idee, die «wandertechnische Sauregurkenzeit» zu überbrücken, also jene Saison, in welcher in den Bergen bereits Schnee liegt, die touristischen Betriebe aber schon oder noch geschlossen sind, fing ich seinerzeit damit an, Schweizer Städte zu erwandern. Natürlich dauerte es nicht lange, bis ich auch die Stadt Luzern unter die Füsse nahm.

Dabei entdeckte ich eine Stadt, die mir auf eindrucksvolle Weise zeigte, weshalb sie bei den Touristen so unglaublich beliebt ist. Höhepunkt über Höhepunkt. Und schön war und ist sie, die Stadt am Fuss vom Pilatus, einfach nur schön. Nachdem ich mir zu Hause die mehr oder weniger bekanntesten Sehenswürdigkeiten rausgeschrieben hatte, ging’s in einem zweiten Schritt darum, diese in einer einigermassen vernünftigen Route miteinander zu verbinden. Rausgekommen war ein etwa fünf Kilometer langer Rundgang, welcher am Bahnhof startete und endete.

Moderne Architektur zum Auftakt

Nun, wirklich lange musste ich nicht warten, bis der erste Höhepunkt vor meinem Gesicht auftauchte. Raus aus dem Bahnhof, der Blick in den Vierwaldstättersee, wenn das mal nicht ein gelungener Anfang war. Und furios ging’s gleich weiter, denn als Nächstes stand der Abstecher zum KKL auf dem Programm. Welche Schweizer Stadt kann sich schon mit einem echten Nouvel brüsten? Das Riesenteil von einem Gebäude entpuppte sich dann aber beim Fotografieren als recht sperrig. So konzentrierte ich mich auf den herrlichen Blick zum See und erkor den grossen und runden Brunnen zum dankbaren Vordergrund.

Panorama sondergleichen

Nach dem Kurzbesuch beim KKL führte mich meine Route über die Seebrücke. Rechts der See, im Hintergrund die Rigi, links die Reuss mit der weltberühmten Kapellbrücke, als Bieler kann man da schon ein wenig neidisch werden. Die stadtsilhouettenprägende Hofkirche war mein nächstes Zwischenziel. Begleitet von einem prachtvollen Herbstpanorama wanderte ich dem Seeufer entlang bis zu diesem Prachtsbau von einer Kirche. Die Arkadengänge im Innenhof gefielen mir auch ganz gut. Weiter ging’s. Ein kleiner, aber panoramatechnisch lohnender Umweg über den Kapuzinerweg und die Hexenstiege brachte mich mehr oder weniger direkt zum obligaten Löwendenkmal.

Türme, Brücken, Kirchen

Beeindruckt und voller Vorfreude auf das, was noch kommen würde, machte ich mich auf den Weg in Richtung Altstadt. Dies vorweg: Enttäuscht wurde ich nicht, denn schon wenige Schritte hinter dem Löwenplatz wartete mit der neuntürmigen Museggmauer ein weiterer Höhepunkt auf mich. Ein Gewirr von Altstadtgassen spülte mich hinunter an die Reuss. Der Rückweg zum Bahnhof war schliesslich geprägt von Brücken und von Kirchen. Via Spreuerbrücke ging’s erst einmal rüber ans linke Reussufer. Vorbei an der Franziskanerkirche und vorbei an der äusserst fotogenen Jesuitenkirche wanderte ich über die Rathausbrücke wieder ans rechte Ufer. Die Überquerung des Kornmarktes erforderte nochmals einen kleinen Schwenker in die Altstadt, ehe ich dem Rathausquai entlang den Aufgang zur Kapellbrücke erreichte. Zusammen mit ein paar Dutzend anderer Touristen spazierte ich also wieder hinüber ans linke Reussufer. Für mich war die Kapellbrücke der würdige Abschluss meiner kleinen Exkursion. Und ich muss gestehen; seit dieser Stadtwanderung steht Luzern ganz weit oben auf meiner Lieblingsstädte-Rangliste.

Routeninfos

Startort: Bahnhof Luzern
Zielort: Bahnhof Luzern
Wanderzeit: 1 Std. 30 Min.
Distanz: 5 Km
Aufstieg: 90 m
Abstieg: 90 m
Dazu gibt’s auch eine Routenkarte.

Weitere spannende Stadtwanderungen aus der restlichen Schweiz finden Sie hier.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 370 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen