Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Museum Bellpark Kriens stellt Bilder von Emil Kreis aus Als die Industrialisierung vor 100 Jahren Kriens erreichte

1 min Lesezeit 19.06.2019, 14:04 Uhr

Um 1900 boomte die industrielle Entwicklung in Luzern. Genau wie heute entstanden neue Arbeitsplätze und neue Wohnquartiere. Aus dieser Zeit stammen die Fotografien von Emil Kreis (1869-1929). Er gehört zu den bedeutendsten Industriefotografen der Region Luzern. Um die vorletzte Jahrhundertwende hat er als Fotograf mit eigenem Atelier die Menschen in Kriens festgehalten.

Um 1900 boomte die industrielle Entwicklung in Luzern. Genau wie heute entstanden neue Arbeitsplätze und neue Wohnquartiere. Aus dieser Zeit stammen die Fotografien von Emil Kreis (1869-1929). Er gehört zu den bedeutendsten Industriefotografen der Region Luzern. Um die vorletzte Jahrhundertwende hat er als Fotograf mit eigenem Atelier die Menschen in Kriens festgehalten.

Die Ausstellung im Museum im Bellpark in Kriens umfasst 180 Bilder. Sie sind jeweils vom 15. Juni bis 21. Juli 2019, vom 24. August bis 10. November 2019 und vom 30. November 2019 bis 16. Februar 2020 im Museum im Bellpark, Kriens zu sehen. 

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare