Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Beat Villiger nimmt eine Auszeit
  • Aktuell
Zugs Sicherheitsdirektor Beat Villiger. (Bild: woz)

Zuger Regierungrat meidet die Öffentlichkeit Beat Villiger nimmt eine Auszeit

1 min Lesezeit 25.10.2018, 21:56 Uhr

Der wegen einer eingestellten Strafuntersuchung angeschlagene Zuger Sicherheitsdirektor Beat Villiger (CVP) bleibt dem politischen Leben fern. Er hält sich nun zu Hause und im Büro auf.

Als sich das Zuger Kantonsparlament am Donnerstag zu einer ganztägigen Sitzung mit zahlreichen Traktanden traf, fehlte im Regierungsgebäude am Zuger Postplatz ein Magistrat: Sicherheitsdirektor Beat Villiger (CVP) aus Baar.

Nachdem die Absenz von Villiger bekannt wurde, brach Gelächter im Zuger Kantonsratssaal aus. Eine Begründung für seine Absenz wurde – anders als im Regelfall – nicht gegeben.

Unterstütze Zentralplus

Beat Villiger hat sich beim Landschreiber persönlich für seine Abwesenheit in der Kantonsratssitzung entschuldigt, wie er auf Anfrage von zentralplus sagt. Er habe sich einerseits frei genommen, weil zum einen kein Geschäft der Sicherheitsdirektion in der Kantonsratssitzung auf der Agenda gestanden sei.

Er tankt Kraft

Zum anderen habe er für sich eine kleine Auszeit diese Woche reklamiert – wenngleich er auch im Büro arbeite. In der nächsten Woche wolle er wieder voll und ganz an Bord sein, sagte Villiger.

Villiger war kurz vor den Erneuerungwahlen in die Schlagzeilen geraten, als bekannt wurde, dass er einer Bekannten ohne Fahrausweis seinen Wagen geliehen hatte, was strafbar ist. Diese war damit zweimal von der Luzerner Polizei erwischt worden. Später wurde bekannt, dass Villiger mit der Frau eine gemeinsame Tochter hat.

Nach einem halben Jahr präsentierte Villiger einen Verkaufsvertrag für sein Auto. Die Luzerner Strafverfolgungsbehörden stellten daraufhin ihre Ermittlungen ein.

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare