23.10.2020, 12:03 Uhr Zürich hält sich mit Massnahmen zurück

1 min Lesezeit 23.10.2020, 12:03 Uhr

Der Kanton Zürich verzichtet angesichts steigender Corona-Infektionen vorerst auf ein Verbot von Grossveranstaltungen. Diese würden aber genau beobachtet, teilt die Kantonsregierung mit. Weiter sollen alle bestehenden Massnahmen von Bund und Kanton konsequent umgesetzt werden. Weitergehende Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie will Zürich aktuell nicht erlassen. Hingegen baut der Kanton das Contact Tracing weiter aus – dies mit Nachtschichten und zusätzlichem Personal. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.