Längere Einschränkungen am Bahnhof Emmenbrücke
  • News
Am Bahnhof Emmenbrücke kommt es vorübergehend zu Einschränkungen. (Bild: PD)

Verbindungen fallen vorübergehend weg Längere Einschränkungen am Bahnhof Emmenbrücke

2 min Lesezeit 1 Kommentar 22.04.2021, 14:46 Uhr

Der Bahnhof Emmenbrücke wird umgebaut und hindernisfrei ausgestaltet. Deshalb kommt es ab dem 9. Juli für die Passagiere zu Einschränkungen. Auch Verbindungen am Abend fallen vorübergehend weg.

Im Bahnhof Emmenbrücke wurde als Ersatz für das Perron Gleis 1, das ab Ende April umgebaut wird, ein provisorisches Perron errichtet. Dieses ist vom 23. April bis am 9. Juli 2021 in Betrieb, wie die SBB mitteilen. Die Passagiere werden gebeten, für das Ein- und Umsteigen im Bahnhof Emmenbrücke mehr Zeit einzurechnen. Die neuen Wege zum Perron sind vor Ort signalisiert.

Vom 27. April bis 4. Juni 2021 kann der Bahnhof Emmenbrücke gemäss SBB abends ab 22.15 Uhr nur noch einspurig befahren werden. Während dieser Zeit fallen folglich die letzten Verbindungen der S1 zwischen Emmenbrücke Gersag und Luzern aus. Reisende benutzen die Busse der VBL, die S9 oder den RegioExpress Olten–Luzern.

S-Bahn-Verbindungen fallen aus

Ab Anfang Juli 2021 finden zudem Arbeiten im Gleisbereich statt, was an den folgenden Wochenenden zu Fahrplaneinschränkungen führt.

Vom 23. August bis 15. Oktober 2021 wird im Bahnhof Emmenbrücke das Perron Gleis 2 durch ein Provisorium ersetzt. Vereinzelt kommt zum Ausfall der letzten Verbindungen der S1 zwischen Sempach-Neuenkirch und Luzern.

  • Die Züge der S1 Sursee–Luzern–Baar fallen stündlich zwischen Luzern und Sempach-Neuenkirch aus. Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Emmenbrücke und Sempach-Neuenkirch.
  • Die Züge der S9 Luzern–Lenzburg fallen stündlich zwischen Luzern und Waldibrücke aus.
  • Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Emmenbrücke und Waldibrücke.
  • Die IR 15 Luzern–Bern–Genève fahren in Luzern vorzeitig um xx.59 Uhr statt um xx.00 Uhr ab.
  • Die IC 21 Basel SBB–Luzern–Lugano und die IR 26 Basel SBB–Luzern–Bellinzona in Fahrtrichtung Basel SBB–Luzern erreichen an den ersten beiden Wochenenden Luzern mit angepasster Ankunftszeit (um xx.09 statt xx.05 Uhr).
  • Am dritten Wochenende fallen die IC 21 und die IR 26 zwischen Basel SBB und Luzern aus. Die EuroCity-Züge Basel SBB–Luzern–Chiasso werden ab Olten via Aarau–Wohlen–Rotkreuz umgeleitet.
  • Vom 7. bis 22. Juli 2021 werden jeweils ab 22.15 Uhr bis 5.00 Uhr Vor- und Nacharbeiten ausgeführt. Während dieser Zeit fällt die S1 zwischen Emmenbrücke Gersag und Luzern aus. Die Reisenden weichen auf das restliche Angebot aus.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Jörg, 23.04.2021, 08:31 Uhr

    ich wohne an der Gerliswilstrasse die Bahn eigentlich kein Problem Schlafraum auf Bahn, nein nur irgendwer hat einen an der Waffel immer um 2 Uhr oder 3 Uhr Früh unregelmässig kommt eine schwere Diesellock, mit schweren Güterwagons, schön vors Haus bis fast Bahnhof Gersarg, schiebt er das zurück macht die Diesellock ein lärm und alles Vibriert, das muss nicht sein, Früher gab es Tenderlok, und das auch noch ein paar mal hin und her

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.