Verkehr & Mobilität

Michael Töngi fordert grossen Schritt
Zugausfälle in Luzern verstärken Ruf nach Durchgangsbahnhof

  • Verkehr & Mobilität
Am Bahnhof Luzern kommt es regelmässig zu Zugausfällen, weil das System wegen eines Nadelöhrs sehr anfällig ist. (Bild: bic)

In Luzern fallen wegen Bauarbeiten derzeit zahlreiche Zugverbindungen aus. Das verstärkt die Rufe nach dem .

Pendlerinnen im Raum Luzern haben es momentan schwer. Verschiedenste Zugverbindungen fallen derzeit aus. Die führen seit Mitte April und noch bis zum 5. Mai Arbeiten an den Gleisen und Weichen aus. Das hat massive Konsequenzen für den Fahrbetrieb am (zentralplus berichtete).

Einmal mehr wird das Gleis-Nadelöhr kurz nach dem Bahnhof im Bereich der Obergrundstrasse zum Problem für den Zugbetrieb am Bahnhof Luzern. Über lediglich zwei Gleise zwängen sich hier sämtliche Zugverbindungen, mit Ausnahme der Strecken in Richtung Ob- und Nidwalden. Liegt hier ein Problem vor, sind alle wichtigen Verbindungen nach Olten, Zürich oder Arth-Goldau unterbrochen.

Luzerner Nationalrat will vorwärts machen

Die Anfälligkeit des Zugsystems rund um den Bahnhof Luzern verstärkt jetzt den Ruf für den . Mit diesem wäre das Problem zumindest teilweise gelöst, da nicht mehr fast jeder Zug diese zwei Gleise vor dem Bahnhof passieren müsste.

Für den Luzerner Nationalrat (Grüne) ist deshalb klar: «Zur Verbesserung braucht es rasch einen grossen Schritt zum Durchgangsbahnhof», wie er gegenüber der «NZZ» sagt. Die momentanen Zugausfälle seien vor allem für Pendler ärgerlich. Die längeren Wartezeiten machen das Zugfahren unattraktiv.

Situation ist kein Einzelfall

In der Vergangenheit ist es am Bahnhof Luzern immer wieder zu zahlreichen Zugausfällen gekommen, weil das Nadelöhr blockiert war. 2018 musste die SBB den Zugbetrieb während eines Wochenendes komplett einstellen, um Weichen umzubauen. 2017 entgleiste ein Zug, ausgerechnet auf dem engen Streckenabschnitt. Der Bahnhof Luzern war in der Folge für mehrere Tage fast vollständig lahmgelegt (zentralplus berichtete).

Verwendete Quellen
  • Artikel der «NZZ»
Weitere Quellen
Weniger Quellen anzeigen

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

5 Kommentare
  1. Walti, 28.04.2022, 09:45 Uhr

    Hört mal auf mit dem Durchgangsbahnhof, wir sind nicht ZH, und Frau Leuthard sagte schon» habt ihr ein Plan B», nein!! hiess es also, der H,B wurde am Falschen Ort Gebaut wäre dazumal als es noch platz gab er in Emmenbrücke Gebaut Worden,, hätte man hinten Rum via Tunnel nach Ebikon oder wo die Brücke über die Reuss führt ein Y Weiche Bauen können, das Gleiche Richtung Malters ,
    Natürlich können wir ja auch unter die Reuss wie ZH, ,Luzern hat viele ,viele Träume , meine Meinung..

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    1. Nico, 28.04.2022, 10:50 Uhr

      Wer will schon in Emmenbrücke umsteigen… das verlängert die Reisezeit für alle welche nicht in Emmen oder dem Luzerner Hinterland wohnen.
      Alternativen wären gut, aber die Reisezeit von Luzern nach Zug/Zürich sollte sinken und nicht steigen, sonst kann ich auch gleich das Auto nehmen.

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
      1. Gonso W,, 29.04.2022, 10:34 Uhr

        die S, Bahn Fährt Weiterhin nach Luzern ,auch Schnell Züge, nur eben EC Züge ,so Spart man Millionen,

        0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  2. Nico, 28.04.2022, 07:22 Uhr

    Ist der Sonnenbergtunnel gesperrt sind alle Strassen zwischen Horw und Emmen blockiert.
    Wo waren da die rufe nach dem Bypass?

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  3. Marc, 27.04.2022, 22:26 Uhr

    Mein Gott, weil die Pendler während zwei Wochen etwas länger brauchen dreht der Töngi schon wieder hohl…

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 660 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen