Wegen Bauarbeiten

Vier Wochen Einbahnverkehr auf Schochenmühlestrasse

Die Schochenmühlestrasse erhält einen neuen Veloweg, hier beim Abschnitt über die Lorze. (Bild: Kanton Zug)

Entlag der Schochenmühlestrasse bei Baar entsteht ein neuer Veloweg. Zunächst wird dieser aber von Autos und Bussen benutzt.

Der vorhandene Strassenbelag der Schochenmühlestrasse ist auf dem Abschnitt Altgasshof–Lorze über die ganze Länge kaputt. Zudem fehlt hier ein Veloweg, der von der Strasse getrennt ist. Mit dessen Bau hat der Kanton Zug begonnen.

Die ersten Fahrzeuge, die über den neuen Weg fahren werden, sind aber nicht etwa Velos. Sondern Autos und Busse. Denn nach der Fertigstellung des Wegs wird auf besagtem Abschnitt der Strassenbelag komplett ersetzt.

Während den Bauarbeiten vom 17. April bis 12. Mai 2023 werden Autos im Einbahnregime von Steinhausen nach Baar über den neuen Veloweg geführt. Die Fahrt von Baar in Richtung Schochenmühle und Steinhausen wird ab der Einmündung Altgasshof gesperrt. Der Linienbus fährt weiterhin in beide Richtungen. Eine Ampel regelt die Vortrittsituation. Fussgängerinnen und Velofahrer müssen vorerst auf einen provisorischen Weg ausweichen, bevor auch sie von der neuen Infrastruktur profitieren können.

So wird der Verkehr während der Bauarbeiten geführt. (Bild: Kanton Zug)

Nach Abschluss der Arbeiten wird der Trennstreifen zwischen der Kantonsstrasse und dem neuen Veloweg als artenreiche Magerwiese gestaltet. Die Uferböschungen wird wieder neu bepflanzt.

Verwendete Quellen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon