VBL baut einzelne Billetautomaten zurück
  • News
Die VBL-Billetautomaten werden mit einem neuen Bezahlsystem ausgerüstet.   (Bild: zvg / VBL)

Neu ist kontaktloses Bezahlen möglich VBL baut einzelne Billetautomaten zurück

2 min Lesezeit 31.08.2017, 14:41 Uhr

Immer mehr VBL-Kunden kaufen ihre Tickets für die Busfahrt online. Vereinzelte Billetautomaten generieren nur wenig Umsatz. Nun werden diese bis Ende Jahr zurückgebaut. Neu besteht ausserdem die Möglichkeit, Tickets bei den Automaten kontaktlos zu bezahlen.

In den letzten Jahren hat der Umsatz beim Verkauf von elektronischen Tickets laufend zugenommen. Die mobilen Ticketlösungen sind in der Entwicklung und im Unterhalt kostengünstiger als die stationären Billetautomaten, schreiben die Verkehrsbetriebe Luzern (VBL).

Im Rahmen der Erneuerung der Billettautomaten hat VBL überprüft, wie diese von den Kundinnen und Kunden genutzt werden. Es wurde festgestellt, dass einzelne Verkaufsstellen nur wenig Umsatz generieren. Bei diesen Standorten rechtfertigen die zu erwartenden Kosten die technische Aufrüstung der Billettautomaten nicht, zumal der Betrieb und der Unterhalt der Billettautomaten auch von öffentlichen Steuergeldern mitfinanziert werden. Deshalb werden bis Ende Jahr vereinzelte Billettautomaten zurückgebaut. Gleichzeitig werden an einigen Haltestellen auch Betonsockel abgetragen und damit auch Stolperfallen eliminiert.

200 Automaten erlauben kontaktloses Zahlen

Ausserdem rüstet die VBL ihre Automaten auf. Das Kartenbezahlgerät wird ersetzt, so dass es wieder den neuesten Sicherheitsstandards entspricht. Neu ist auch das kontaktlose Bezahlen möglich, schreibt die vbl in ihrer Mitteilung. Derzeit werden auf den über 200 Automaten die Kartenbezahlgeräte ersetzt. Durch diese und weitere Aufrüstungen kann deren Lebensdauer verlängert und Neuanschaffungen dadurch vermieden werden.

Da VBL in den Trolleybussen keine Kassen mitführt und ein Ticketkauf beim Trolleybuschauffeur deshalb nicht möglich ist, wurde auf den Abbau von Automaten an Trolleybuslinien weitmöglichst verzichtet. Ausserdem stehen die vbl-Verkaufsstellen am Bahnhof Luzern und am Schwanenplatz sowie diverse Partnerverkaufsstellen wie Kioske zur Verfügung.

 

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF