22.01.2020, 11:37 Uhr Theater Winterthur AG verkaufte Aktien

1 min Lesezeit 22.01.2020, 11:37 Uhr

Die Kapitalerhöhung für die Theater Winterthur AG ist abgeschlossen: Die neue Aktiengesellschaft hat insgesamt 1072 Aktien verkauft. Angeboten wurden 1500 Namenaktien zu einem Nennwert von je 500 Franken. Grösste Aktionärin bleibt wie geplant die Stadt Winterthur mit einem Anteil von 74 Prozent. Zusätzlich gibt es neu 424 Publikumsaktionäre, die zusammen 26 Prozent der Theateraktien halten. Die grosse Mehrheit sind Private, die das Theater unterstützen wollen. Aber auch der Theaterverein Winterthur, das Musikkollegium, Firmen, Gemeinden aus der Umgebung und die Partnerstadt La Chaux-de-Fonds haben eine oder mehrere Theateraktien gekauft. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.