Sie wird das Ortsbild Emmen in den kommenden Jahren gestalten
  • News
Christine Bopp wird Leiterin der neu geschaffenen Abteilung auf der Gemeinde Emmen. (Bild: zvg)

Neue Leiterin Bauplanung Sie wird das Ortsbild Emmen in den kommenden Jahren gestalten

2 min Lesezeit 28.02.2021, 09:59 Uhr

Christine Bopp ist zur Leiterin des Bereichs Planung in der Bau- und Umweltdirektion der Gemeinde Emmen ernannt worden. Der Bereich wurde im Rahmen der Direktionsreform neu eingeführt. Christine Bopp nimmt ihre Tätigkeit in der neuen Funktion per 1. März 2021 auf.

Die Gemeinde Emmen ist im Wandel. Derzeit stehen verschiedene Grossprojekte in der Pipeline, die das Erscheinungsbild der zweitgrössten Kommune des Kantons Luzern augenscheinlich verändern werden. Oberste Verantwortliche für die Planung wird in den kommenden Jahren Christine Bopp sein, wie die Gemeinde mitteilt.

Bopp (35) arbeitet bereits seit 2015 für die Raum- und Siedlungsplanung der Gemeinde Emmen und hat seit 2017 die Projektleitung der laufenden Ortsplanungsrevision inne. Zuvor war die diplomierte Raumplanerin mehrere Jahre in Bauberatungs- und Planungsunternehmen als Projektmanagerin sowie als stellvertretende Projektleiterin tätig. Die Projektleitung der laufenden Ortsplanungsrevision wird sie weiterhin ausführen.

«Ich freue mich sehr, dass mit Christine Bopp eine ebenso erfahrene wie ausgewiesene Fachfrau in der Raumplanung und Ortsgestaltung für diese Aufgabe gewonnen werden konnte», sagt Josef Schmidli, Direktor Bau und Umwelt (CVP). «Im Namen des Gemeinderates wünsche ich ihr viel Freude und Erfüllung im neuen Aufgabengebiet.»

Grosse Herausforderungen

Der Bereich Planung wurde im Zuge organisatorischer Anpassungen innerhalb der Gemeindeverwaltung Emmen Anfang 2021 neu eingeführt. Mit der Schaffung eines eigenen Bereichs sollen Konturen geschärft und den gewachsenen Anforderungen in der kommunalen Raum- und Siedlungsplanung Rechnung getragen werden.

Als Teil des Departements Planung und Hochbau ist der Bereich Planung zuständig für sämtliche raum- und siedlungsplanerischen Belange der Gemeinde Emmen und damit verantwortlich für die Raum- und (Sonder-)Nutzungsplanung, die Arealentwicklung sowie die Verkehrsplanung.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF