28.12.2020, 19:48 Uhr Puppenschnitzer Marschall gestorben

1 min Lesezeit 28.12.2020, 19:48 Uhr

Jürgen Marschall, Puppenschnitzer und Geschäftsführer der Augsburger Puppenkiste, ist im Alter von 62 Jahren gestorben. Nach langer Krankheit, wie das Theater mitteilte. Als Enkel von Puppenkisten-Erfinder Walter Oehmichen lernte Jürgen Marschall in den Neunzigerjahren das Puppenschnitzen von seiner Mutter Hannelore Marschall-Oehmichen. Sie hatte Figuren wie Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer oder Urmel aus dem Eis geschaffen. Nach ihrem Tod im Jahr 2003 übernahm Jürgen Marschall die Puppenwerkstatt. Er schuf etwa den Bären Ralphi, der im Bayrischen Rundfunk Kindern Wissen vermittelte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-20 18:28:27.277686