Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Polizeihund Rusty fängt dreisten Räuber
  • Gesellschaft
Eine feine Spürnase: Dank Polizeihund Rusty wurde der mutmassliche Täter gefasst. (Bild: Luzerner Polizei)

87-Jährige in Luzern überfallen Polizeihund Rusty fängt dreisten Räuber

1 min Lesezeit 18.11.2019, 15:03 Uhr

Ein Mann hat eine Rentnerin in deren Wohnung angegriffen. Sie konnte Hilfe alarmieren, worauf der Unbekannte die Flucht ergriff. Polizeihund Rusty nahm die Fährte auf und konnte den Täter stellen.

Es war eine ganz fiese Masche: Am 8. November kurz nach 10 Uhr, hat ein unbekannter Mann an der Wohnungstüre der Seniorin geklingelt. Nachdem sie die Türe geöffnet hatte, griff der Mann die Dame urplötzlich tätlich an.

Das Opfer konnte einen akustischen Alarm auslösen. Damit trieb sie den Angreifer in die Flucht. Der Räuber floh in unbekannte Richtung. Die Polizei nahm umgehend die Fahndung auf – zusammen mit dem Diensthund Rusty.

Unterstütze Zentralplus

Der Hund nahm die Fährte auf und schaffte es, den mutmasslichen Täter zu stellen. Beim festgenommenen Mann handelt es sich um einen 45-jährigen Rumänen. Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

Das 87-jährige Opfer wurde leicht verletzt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare