Polizeieinsatz: Streit an der Baselstrasse eskaliert
  • News
An der Baselstrasse in der Stadt Luzern kam es zur Auseinandersetzung, bisher ist eine verletzte Person gemeldet. (Symbolbild) (Bild: Google Maps)

Zwei Verletzte – beide aus Eritrea Polizeieinsatz: Streit an der Baselstrasse eskaliert

1 min Lesezeit 30.01.2018, 14:55 Uhr

Kurz nach Mittag ist es heute Dienstag an der Baselstrasse zu einem Streit gekommen. Die Luzerner Polizei rückte aus und konnte noch vor Ort eine Person aus Kamerun festnehmen, die als tatverdächtig gilt. Ausserdem wurden zwei Männer verletzt aufgefunden.

«Am Dienstagnachmittag um 13:00 Uhr wurde der Luzerner Polizei eine tätliche Auseinandersetzung zwischen Männern an der Baselstrasse gemeldet», wird im Anschluss an den Einsatz mitgeteil. Am Tatort seien zwei verletzte Männer angetroffen worden. Ein Augenzeuge berichtete gegenüber dem «Blick», dass «das Opfer blutüberströmt am Boden» lag.

Ein Verletzter im Spital

Einer der Männer, teilt die Luzerner Polizei weiter mit, musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Beide Verletzten stammen aus Eritrea. «Ein tatverdächtiger Mann konnte im Bereich des Tatortes festgenommen werden. Dabei handelt es sich um einen Mann aus Kamerun.» Die Baselstrasse musste stadteinwärts kurzzeitig gesperrt werden.

Tathergang wird noch untersucht

Wie die Tat genau ablief und ob Waffen im Spiel waren, ist noch unklar und wird derzeit untersucht. «Weitere Informationen können zum jetzigen Zeitpunkt nicht abgegeben werden. Es gilt die Unschuldsvermutung», teilt Polizeisprecher Kurt Graf mit.
 
Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Vorfall beobachtet haben. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden. Die Strafuntersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.