Politik
Wie gut kennen Sie die Sparfloskeln der Politiker?

Fröhliches Sparen mit Geissen, Zitronen und Ungeheuern

Was die Geiss mit der Zitrone macht und wer dieses garstige Ungeheuer ist, finden Sie im Quiz heraus.

(Bild: flickr/Rob Hurson, f1uffster, Sandro Beridze/ Collage: wia)

Sie sind am Stammtisch und wollen so richtig mitpoltern? Jaja, diese Regierung macht alles falsch! Da hätte man ganz wo anders sparen müssen! Skandal! Sie hauen mit der Faust auf den Tisch. Um dann so richtig zu punkten bei ihren Trinkfreunden, müssten Sie jetzt noch die richtige Floskel einsetzen. Wir haben Ihnen diese schon mal parat gemacht. Der nächste Proleten-Erfolg in der Beiz Ihres Vertrauens ist Ihnen gewiss.

Was wäre eine Ratsdebatte nur ohne sie: Sparmetaphern gehören in jede feurige Rede, jeder Politiker, der ewas auf sich hält, verwendet sie rege, um nicht zu sagen inflationär. Ob nun der Rotstift angesetzt, die Suppe ausgelöffelt oder die Armutsschere vergrössert wird, wenn Metaphern fallen, werden die zuvor müden Ohren der Miträte und Journalisten gespitzt. Das jedenfalls glauben die Kantonsräte hinter dem Rednerpult. Aber wie sattelfest ist Ihr Metapherwissen? Wir zeigen Ihnen die Bilder, Sie müssen die passende Metapher haben. Fertig? Los!

<script type=»text/javascript» src=»//cdn.playbuzz.com/widget/feed.js»></script>
<div class=»pb_feed» data-embed-by=»6a0c1d40-1475-4362-86d9-7566bb87521d» data-game=»/zentralplus10/sparen-hier-sparen-dort-sparen-berall-kennen-sie-die-h-ufigsten-sparfloskeln» data-recommend=»false» data-comments=»false» data-shares=»false» ></div>
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.