News

Weitere EU-Sanktionen gegen Iran

Die EU-Staaten haben wegen der anhaltenden Menschenrechtsverletzungen weitere Sanktionen gegen Iran verhängt. Die beschlossenen Strafmassnahmen treffen insgesamt 37 Personen und Organisationen.

Sie werden für die Unterdrückung von Protesten verantwortlich gemacht. Zwei Parlamentariern wird explizit vorgeworfen, die Hinrichtung von Protestteilnehmern zu unterstützen.

Die Strafmassnahmen sehen vor, allfällige in der EU vorhandene Vermögenswerte einzufrieren und Einreiseverbote zu erlassen. Auch Grossbritannien und die USA haben weitere Sanktionen gegen Iran beschlossen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon