Weitere EU-Gelder für UKR freigegeben

Die EU-Kommission hat weitere Unterstützungsgelder für die Ukraine freigegeben.

Um die Gelder zu erhalten, hatte die Ukraine Reformpläne vorgelegt. Diese hat die EU-Kommission nun gebilligt, wie sie mitteilt. Als Nächstes müssen die EU-Mitgliedsstaaten noch zustimmen. Dann können maximal rund 1,9 Milliarden Euro an die Ukraine ausbezahlt werden. Weitere Gelder sind wiederum an Reformen geknüpft.

Das Geld stammt aus einem Hilfsprogramm der EU für die Ukraine, das 50 Milliarden Euro umfasst. Damit soll die Ukraine etwa Löhne und Renten zahlen sowie zerstörte Infrastruktur wieder aufbauen.

Quelle:swisstxt
Weitere EU-Gelder für UKR freigegeben
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon