News
Haus ist unbewohnbar

Vier Verletzte nach Brand in Cham

So sieht der Keller, in dem das Feuer ausgebrochen ist, nach dem Brand in Cham aus. (Bild: Zuger Polizei)

Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Cham ist am Samstag ein Brand ausgebrochen. Dabei wurden vier Menschen verletzt.

Bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei sind am Samstag um 19 Uhr mehrere Meldungen eingegangen, dass aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses am Nelkenweg starker Rauch sichtbar sei.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sie noch mehrere Bewohner im Haus, wie die Zuger Polizei mitteilt. Umgehend wurden die Feuerwehr Cham wie auch der Rettungsdienst Zug aufgeboten, um den Brand zu löschen. Als die ersten Feuerwehrleute vor Ort eintrafen, wurde sofort mit der Evakuation der Bewohner und den ersten Löscharbeiten begonnen.

Auch Rettungsdienste aus Luzern und Zürich rückten aus.
Auch Rettungsdienste aus Luzern und Zürich rückten aus. (Bild: Zuger Polizei)

«Wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurden zehn Personen durch die Rettungsdienste medizinisch untersucht», wie es in der Medienmitteilung der Zuger Polizei heisst. Vier Personen mussten für weitere Abklärungen ins Spital eingeliefert werden.

Gemeinde Cham stellt nach Brand Notunterkunft zur Verfügung

Das Feuer hatte eine starke Rauchentwicklung im Keller verursacht. Der Sachschaden ist beträchtlich, könne aber noch nicht beziffert werden. Die Wohnungen sind nach dem Brand vorübergehend nicht mehr bewohnbar: Die Gemeinde Cham hat aber für alle Bewohnerinnen eine Übernachtungsmöglichkeit gefunden.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

++ Werde Leserreporter und verdiene 50 Franken! ++
Ob Staumeldungen, eine neue Beiz in Deiner Stadt, ein Grossbrand oder News, die alle erfahren sollten: Wir wollen wissen, was Dich bewegt.
Schreib uns via WhatsApp unter 076 741 04 04 oder via E-Mail unter [email protected]

Verwendete Quellen
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon