News
Eich: Auffahrunfall mit zehn beteiligten Autos

Massenkarambolage auf A2 endet glimpflich – aber teuer

Eines der Autos wurde durch die Kraft der Kollision sogar von einem hinterherfahrenden Auto «aufgeladen».

(Bild: zVg )

Am Freitagmorgen kam es auf der Autobahn A2 im Tunnel Eich zu einer Auffahrkollision mit neun Personenwagen und einem Lieferwagen. Sieben Personen wurden mit Ambulanzen zu Kontrollen in Spitäler gebracht. Die Autobahn musste für rund drei Stunden gesperrt werden.

Am Freitagmorgen um 7:15 Uhr geriet der Verkehr im Bereich Tunnelausfahrt Eich Fahrrichtung Norden ins Stocken. Da in der Kolonne nicht alle rechtzeitig anhalten konnten, kam es zu einer Auffahrkollision mit neun Personenwagen und einem Lieferwagen. Der Tunnel war danach nicht mehr befahrbar.

Mit mehreren Ambulanzen wurden sieben Leichtverletzte in umliegende Spitäler gebracht. In der Zwischenzeit konnten alle die Spitäler wieder verlassen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 200’000 Franken.

Die Autobahn A2 Richtung Norden musste für die Bergung der Fahrzeuge, die Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung rund drei Stunden gesperrt werden. Dies führte zu Rückstau. Im Einsatz standen die Luzerner Polizei, Rettungsdienste, die Feuerwehr, Bergungsfahrzeuge und der Strassenunterhalt.

Wie Bilder zeigen, verkeilten sich die Autos beim Unfall derart, dass ein Fahrzeug gar auf einem anderen zum Stillstand kam.

Sieht spektakulär aus, verlief aber glimpflich. Alle sieben Leichtverletzten wurden bereits aus dem Spital entlassen.

Sieht spektakulär aus, verlief aber glimpflich. Alle sieben Leichtverletzten wurden bereits aus dem Spital entlassen.

(Bild: zVg )

Insgesamt waren zehn Autos beim Unfall involviert.

Insgesamt waren zehn Autos beim Unfall involviert.

(Bild: zVg )

Der Eich-Tunnel war während drei Stunden nicht befahrbar.

Der Eich-Tunnel war während drei Stunden nicht befahrbar.

(Bild: zVg )

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


News
Apple Store IconGoogle Play Store Icon