News

Luftangriff: Syrien beschuldigt Israel

Syrien beschuldigt Israel, bei einem Luftangriff drei syrische Soldaten getötet zu haben. Drei weitere seien verletzt worden, berichten syrische Staatsmedien unter Berufung auf das Militär. Das Militär sprach von einem Raketenangriff auf Ziele nahe der Hafenstadt Tartus und auf die Umgebung der Hauptstadt Damaskus. Das israelische Militär nahm keine Stellung zu den Vorwürfen. Israel hat in der Vergangenheit wiederholt Ziele in Syrien angegriffen. Es will laut eigenen Angaben verhindern, dass sein Erzfeind Iran und mit ihm verbündete Milizen ihren militärischen Einfluss in Syrien ausweiten.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.