News

Gewerkschaften fordern mehr Lohn

Schweizer Arbeitnehmende sollen vier bis fünf Prozent mehr Lohn bekommen, fordert der Schweizerische Gewerkschaftsbund SGB. Erstens brauche es einen Ausgleich der Teuerung. Ausserdem gebe es Nachholbedarf, weil sich die Löhne in den letzten Jahren ungenügend entwickelt hätten. Lohnerhöhungen seien nicht nur nötig, sondern auch möglich. Denn die wirtschaftliche Lage sei gut. Die historisch tiefe Arbeitslosigkeit beweise das. Auch die Corona-Krise sei kein Argument gegen diese Forderungen. Die damals besonders betroffenen Gastronomie-, Hotellerie- oder Coiffeurgewerbe hätten die Löhne bereits angepasst.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.