Fiff mit Zuschauendenrekord

Mit 48’000 Kinoeintritten und damit einem Rekord ist das Internationale Filmfestival Freiburg (Fiff) am Samstag zu Ende gegangen.

Den Grand Prix des Festivals erhielt der chinesische Film «Day Tripper» von Chen Yanqi. Der Film sei eine schräge und absurde Chronik des Alltags, teilte der Verein Festival International de Films de Fribourg (Fiff) mit.

Das Filmfestival hatte am 15. März begonnen. In seinem Rahmen waren 100 Filme zu sehen. Ein thematischer Schwerpunkt in der Sektion Genrekino war die Hip-Hop-Kultur. Von den 100 Filmen im Programm waren fünf Weltpremieren, weitere fünf internationale und europäische Erstaufführungen.

Quelle:swisstxt
Fiff mit Zuschauendenrekord
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon