News

DE: Einigung bei der Metallindustrie

Im Lohnstreit in der Metall- und Elektroindustrie ist es in Deutschland zu einer Einigung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber gekommen. In den nächsten zwei Jahren werden die Angestellten mehr Lohn erhalten. Die Saläre werden um 8,5 Prozent ansteigen, dazu werden Prämien ausbezahlt, wie die Gewerkschaft IG Metall und der Arbeitgeberverband in Baden-Württemberg am frühen Freitagmorgen mitteilt. Die Einigung gilt vorerst für Baden-Württemberg, soll im Kern aber auch in anderen Regionen übernommen werden. In den vergangenen Wochen wurden die Lohnverhandlung stets von Warnstreiks begleitet. Die getroffene Vereinbarung soll bis Ende September 2024 gelten.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.