News

DE: 2G bremst Weihnachtsgeschäft

Das Weihnachtsgeschäft läuft in Deutschland in diesem Jahr schlechter als sonst. Grund sind die Corona-Massnahmen. Verglichen mit der ersten Dezemberwoche 2019, also vor Corona, seien die Umsätze im Nicht-Lebensmittelhandel um 26 Prozent tiefer. Das teilte der Handelsverband Deutschland mit, nach einer Umfrage bei 1600 Unternehmen. Da wo die 2G-Regel gilt, also nur Geimpfte und Genesene in die Läden dürfen, seien 41 Prozent weniger Kundinnen und Kunden in den Geschäften. In wenigen Tagen gilt die 2G-Regel in ganz Deutschland für alle Geschäfte, ausser für Läden, die den täglichen Bedarf abdecken.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.