News

CH-Zentrum gegen Gewalt im Alter

In der Schweiz soll ein neues Kompetenzzentrum entstehen, das sich mit Gewalt gegen ältere Personen befasst. Drei Organisationen aus der Deutsch- und Westschweiz sowie dem Tessin wollen dafür künftig enger zusammenarbeiten. Unter anderem soll im Bereich der Forschung oder der Weiterbildung kooperiert werden. Zudem sei ein schweizweites Register geplant für Fälle von Gewalt im Alter. Bereits heute betreiben die Organisationen eine nationale Anlaufstelle. Diese habe im Jahr 2019 rund 600 Verdachtsfälle von Gewalt gegen Seniorinnen und Senioren verzeichnet.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.