News

Berner Staatsanwaltschaft klagt Arzt an

Obwohl die Forschungsberichte negativ waren, soll ein Schweizer Chirurg Bandscheibenimplantate bei Patientinnen und Patienten eingesetzt haben.

Der Einsatz der Implantate führte europaweit teilweise zu schweren Komplikationen. Nun klagt die Berner Staatsanwaltschaft den Mann an. Das berichten die Tamedia-Zeitungen. Die Staatsanwaltschaft werfe dem Chirurgen schwere Körperverletzung vor.

Zudem habe er Patientinnen und Patienten im Stich gelassen. Laut Tamedia bestreitet der Chirurg dies. Der Angeklagte war an der Entwicklung des Bandscheibenimplantats beteiligt gewesen. Er gilt als Koryphäe auf seinem Gebiet.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon