News
Jetzt ist die Ursache bekannt

Autobahn A2 war gesperrt wegen eines Auffahrunfalls

Symbolbild. Die A2 Richtung Süden ist am Mittwochmittag gesperrt (Bild: Luzerner Polizei)

Die Autobahn A2 Richtung Süden war gegen Mittwochmittag gesperrt. Der Grund war ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Grund für die Sperrung war ein Auffahrunfall zwischen zwei Autos auf der linken Fahrspur, ausgelöst durch einen Spurwechsel eines Lastwagens. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer verletzt. Sie mussten in Spitäler gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von 25´000 Franken.

Auf der A2 zwischen Reiden und Dagmersellen ist es am Mittwochmittag zu einem Unfall gekommen. Wegen blockierender Fahrzeuge war die Autobahn knapp zwei Stunden gesperrt. Die Polizei machte darauf aufmerksam, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren.

Verwendete Quellen
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon