Arbeitslosenquote im Februar gesunken

Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz  ist im Februar auf 2,1 Prozent zurückgegangen.

Das teilt das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco mit. Demnach waren Ende Februar rund 98’500 Personen bei den regionalen Arbeitsvermittlungszentren als arbeitslos registriert. Das sind 2’324 weniger als im Vormonat.

Im Januar hatte die Arbeitslosenquote 2,2 Prozent betragen. Die Arbeitslosenquote ist üblicherweise saisonalen Schwankungen unterworfen, weil es in den Wintermonaten etwa auf dem Bau,   in der Landwirtschaft und in der     Gastronomie weniger Arbeit gibt.

Quelle:swisstxt
Arbeitslosenquote im Februar gesunken
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon