Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

Sanierung und Neubau für 7.5 Millionen Franken Luzerner Sterbehospiz kann mit Bau loslegen

1 min Lesezeit 14.08.2018, 11:55 Uhr

In Littau dürfen die Bagger auffahren: Das Sterbehospiz hat von den Behörden die Baubewilligung für ihr 7.5-Millionen-Projekt erhalten. Ziel ist ein Aus- und Umbau des bestehenden Areals.

Die Stiftung Hospiz Zentralschweiz hat die Baubewilligung für ihr Projekt in Littau erhalten. Der Um- und Neubau des Sterbehospiz wurde laut einer Mitteilung auf der Stiftungshomepage Anfang August von den Behörden erteilt. Die Planungszeit belief sich auf 18 Monate.

Neben einer Sanierung soll auf dem 2700 Quadratmeter grossen Areal mit Wohnhaus, Praxis und Garten ein zusätzlicher Anbau entstehen. Die Kosten für die Bauarbeiten belaufen sich laut «SDA» auf 7.5 Millionen Franken. Die Finanzierung sei sichergestellt.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare