15.01.2020, 17:49 Uhr Libanon: Verletzte bei Demonstrationen

1 min Lesezeit 15.01.2020, 17:49 Uhr

In der libanesischen Hauptstadt Beirut sind bei Zusammenstössen zwischen Demonstrierenden und der Polizei 65 Menschen verletzt worden. Darunter sind 47 Polizisten. Bei der Kundgebung nahe der Zentralbank wurden laut der Polizei fast 60 Menschen festgenommen. Die Wut der Demonstrierenden richtete sich gegen die führende Elite Libanons, der sie Korruption vorwerfen. Seit Wochen kommt es immer wieder zu Protesten. Ende Oktober hatte Regierungschef Said Hariri seinen Rücktritt erklärt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.