Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

Kredit für Schulanlage Muoshof genehmigt

1 min Lesezeit 18.05.2014, 14:02 Uhr

In Malters ist der Sonderkredit für die Sanierung und Erweiterung der Schulanlage Muoshof am heutigen Abstimmungs-Sonntag genehmigt worden. Das Stimmvolk sagte ebenfalls Ja zu einer externen Revisionsstelle und zur Rechnung 2013. Die Stimmbeteiligung lag bei 59,4 Prozent.

Die Bevölkerung stimmte am heutigen Sonntag mit einem Ja-Anteil von 82 Prozent (2175 Ja / 476 Nein) einem Sonnderkredit für die Sanierung und Erweiterung des Trakts zwei der Schulanlage Muoshof zu. Die Schulanlage war für 2,7 Millionen Franken saniert worden. Es kam zu einer Kreditüberschreitung von 308’000 Franken.

Die Rechnung 2013 wurde mit einem Ja-Anteil von 83,4 Prozent (2195 Ja / 437 Nein) angenommen. Sie schloss mit einem Defizit von knapp 518’000 Franken ab und damit 453’000 Franken besser als befürchtet. Die Gründe für das kleinere Defizit liegen in den Bereichen Soziale Wohlfahrt und Gesundheit, schreibt die  «Neue Luzerner Zeitung». Die Pflegefinanzierung verursachte 265’000 Franken tiefere Kosten als budgetiert. Und im Bereich der Wirtschaftlichen Sozialhilfe und des Alimenteninkassos wurden überdurchschnittlich hohe Rückvergütungen erzielt.

Die BDO AG wurde als Externe Revisionsstelle mit einem Ja-Anteil von 86,2 Prozent (2237 Ja / 359 Nein) fürs Rechnungsjahr 2014 bestimmt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.