Kot auf Fusswegen: Gisikon nimmt Hundehalter in die Pflicht
  • News
Unappetitlich für andere Fussgänger: Die Gemeinde Gisikon ruft dazu auf, Hundekot korrekt zu entsorgen. (Bild: Bild: Adobe Stock)

Gemeinde gibt Robi-Dog-Säckchen ab Kot auf Fusswegen: Gisikon nimmt Hundehalter in die Pflicht

1 min Lesezeit 10.04.2021, 10:04 Uhr

In Gisikon bleiben offenbar des Öfteren Hundehaufen auf Fusswegen und Wiesen liegen. Die Gemeinde startet deshalb einen Aufruf an die Besitzer.

«Hundekot auf Fusswegen und Wiesen sind definitiv keine Farbtupfer», schreibt die Gemeinde in der aktuellen Ausgabe der Dorfpost Gisikon. Der Hundekot sei in den entsprechenden Robidog-Kästen zu entsorgen. Die dazugehörigen Säckli könnten bei der Gemeindeverwaltung gratis bezogen werden.

Für den Gemeinderat sei klar, dass sich die Mehrheit der Hundebesitzerinnen ihrer Verantwortung bewusst seien und das «Geschäft des Hundes» korrekt entsorgen. All jene, die dies (noch) nicht beherzigen, werden gebeten, dies zukünftig zu machen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.