19.04.2021, 19:35 Uhr Impfung für Einreise: WHO dagegen

1 min Lesezeit 19.04.2021, 19:35 Uhr

Die Notfall-Komission der Weltgesundheitsorganisation WHO hat sich gegen eine Covid-Impfung als Bedingung für die Einreise ausgesprochen. Diese sollte nicht zur Voraussetzung für eine Einreise-Genehmigung gemacht werden, heisst es in einer Mitteilung des Gremiums von unabhängigen Fachleuten, das die WHO in Pandemiefragen berät. Es gebe noch zu wenig Klarheit darüber, ob und wie stark die Impfung die Weitergabe des Virus verhindere. Solche Auflagen wären wegen der ungleichen Verteilung der Impfstoffe ungerecht, heisst es. Ungleichheiten zwischen den Staaten sorgten auch dafür, dass eine Rückkehr zur Normalität noch länger dauere. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.