Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Mehrere hundert Gramm Heroin und Kokain gefunden
  • Aktuell
Bei einer Hausdurchsuchung in Willisau stellte die Polizei mehrere hundert Gramm Heroin und Kokain sicher. (Bild: Luzerner Polizei)

Hausdurchsuchung in Willisau Mehrere hundert Gramm Heroin und Kokain gefunden

1 min Lesezeit 13.08.2019, 16:47 Uhr

Die Luzerner Polizei hat am 31. Juli in Willisau einen Mann festgenommen. Er wurde beobachtet, wie er vorgängig an eine Person in der Stadt Luzern Heroin verkauft hatte. Bei der Hausdurchsuchung konnten Bargeld und mehrere hundert Gramm Drogen sichergestellt werden.

Vor zwei Wochen beobachtete die Luzerner Polizei an einem Mittwochmorgen zwei verdächtige Männer in einem Fahrzeug in der Stadt Luzern. So sah die Polizei, dass der eine Mann kurze Zeit später ausstieg. Der Zweite jedoch fuhr mit dem Auto weg.

Unterstütze Zentralplus

Die Polizei hielt den Mann an, der zuvor aus dem Auto stieg und kontrollierte ihn. Dabei konnten bei dem 54-jährigen Schweizer zirka 50 Gramm mutmassliches Heroin sichergestellt werden, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte.

Der zweite Mann fuhr mit dem Auto nach Willisau und wurde dort festgenommen. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung wurden mehrere hundert Gramm Heroin und Kokain sichergestellt. Weiter wurden mehrere tausend Franken und über ein Kilo Streckmittel gefunden. Der 35-jährige Mann aus Albanien befindet sich in Untersuchungshaft. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare