Gemeinderat empfiehlt Initiative zur Ablehnung

1 min Lesezeit 19.11.2014, 11:28 Uhr

Der Gemeinderat hat den Abstimmungstermin für die Volksinitiative «Hochdorf wächst langsam» auf den 8. März 2015 angesetzt. Der Gemeinderat empfiehlt die Initiative gemäss einer Mitteilung zur Ablehnung, weil «sinnvolle Entwicklungsmöglichkeiten zur Attraktivierung von Hochdorf im Rahmen der Ortsplanung möglich sein müssen».

Mit dem «ordentlichen Bevölkerungswachstum» im bestehenden Siedlungsgebiet werde der Richtwert der Initiative erreicht. Somit bleibe kaum mehr Handlungsspielraum für notwendige Um- oder Aufzonungen. Aufgrund der rechtlichen Vorgaben für Innere Verdichtung und sorgfältigem Umgang mit Landflächen werde das Wachstum künftig bereits langsamer.

«Der Gemeinderat Hochdorf setzt sich für eine qualitative und massvolle Entwicklung von Hochdorf ein», schreibt er weiter. Der sinnvolle Hand-lungsspielraum für die Ortsplanung werde durch das Festsetzen des Bevölkerungswachstums gemäss Initiative auf 0,7 Prozent im fünfjährigen Durchschnitt verunmöglicht oder auf Jahre verzögert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.