01.11.2020, 20:40 Uhr FRA: Proteste gegen Corona-Politik

1 min Lesezeit 01.11.2020, 20:40 Uhr

In Frankreich nimmt der Widerstand gegen die neu verhängten Corona-Massnahmen zu. Zahlreiche Stadtpräsidenten und Politikerinnen fordern eine Debatte darüber, welche Geschäfte offen bleiben dürfen. In einem Brief an den französische Premierminister Jean Castex kritisierten sie, dass die neuen Regeln ungerecht seien. Zum Beispiel dürfen seit Freitag Gartengeschäfte, Weinhändler, Baumärkte und Supermärkte offen bleiben, während unter anderem Buchhändler und Boutiquen schliessen mussten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.