Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
FDP Adligenswil unterstützt SVP Kandidaten
  • Aktuell
Markus Gabriel (SVP) wird von der FDP Adligenswil unterstützt. (Bild: zvg)

Ja zur Kapitalerhöhung des Pflegezentrums Riedbach FDP Adligenswil unterstützt SVP Kandidaten

2 min Lesezeit 27.04.2019, 09:54 Uhr

Die FDP Adligenswil unterstützt die Gemeinderats-Kandidatur von Markus Gabriel (SVP) an der Ersatzwahl vom 16. Juni. Ausserdem beschliesst sie die Ja-Parole zur Kapitalerhöhung des Pflegezentrums Riedbach.

An der Parteiversammlung der FDP.Die Liberalen Adligenswil vom 25. April 2019 haben die Parteimitglieder nach einer eingehenden Diskussion die Ja-Parole für die Kapitalerhöhung für die gemeindeeigene Pflegezentrum Riedbach AG (PZR AG) beschlossen. Die Parteimitglieder sind jedoch weiterhin der Meinung, dass die Missstände in den Finanzen der PZR AG noch nicht vollständig behoben sind. Dies zeigt auch das neueste Beispiel, dass eine Forderung im Betrag von 136’574.80 Franken, welche die Gemeinde Adligenswil per Ende 2018 gegenüber der PZR AG geltend macht, in der Bilanz der PZR AG per 31.12.2018 nirgends auftaucht. Diese Feststellung kann der Stimmbürger in der Abstimmungsbotschaft auf Seite 11 entnehmen.

Die FDP ist der Meinung, dass dies nun ebenfalls Gegenstand der externen Untersuchung durch die PricewaterhouseCoopers AG sein muss. Wenn der Aktienkapital- und Darlehenserhöhung über insgesamt 3,5 Mio. Franken nicht zugestimmt wird, würde dies nach Meinung der FDP eine sofortige Zahlungsunfähigkeit der PZR AG bedeuten, das Pflegezentrum müsste schliessen und die Solidar-Bürgschaften der Gemeinde Adligenswil im Betrag von 15 Millionen würden sehr schnell fällig. Die FDP-Mitglieder haben deshalb die Ja-Parole zur Kapitalerhöhung für die PZR AG beschlossen. Auch zu allen anderen Gemeindevorlagen wurde die Ja-Parole gefasst.

Markus Gabriel wird unterstützt

Für die Gemeinderats-Ersatzwahl vom 16. Juni 2019 verzichtet die FDP Adligenswil auf eine eigene Kandidatur und unterstützt den SVP-Kandidaten Markus Gabriel. Die Parteiversammlung ist der Meinung, dass Gabriel mit seinen Qualitäten als erfolgreicher Unternehmer und seinem bisherigen vielfältigen Engagement in Adligenswil dem Gemeinderat gut tun würde.

Trotzdem für die Konkordanz ab 2020

Gleichzeitig achte die FDP aber die Interessen der linken Parteien im Dorf. Sie hätten Anrecht auf einen Sitz im Gemeinderat und die FDP Adligenswil erwarte, dass sie im Falle einer Nichtwahl im nächsten Frühjahr wieder antreten. Die SP-Kandidatin Gisela Widmer Reichlin gehöre genau so in den Gemeinderat wie Gabriel. Da aber zurzeit nur ein Sitz frei wird, habe man beschlossen, Gabriel zu unterstützen, der der FDP finanzpolitisch näherstehe.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare