14.11.2020, 14:10 Uhr EGY: Rund 100 Sarkophage entdeckt.

1 min Lesezeit 14.11.2020, 14:10 Uhr

In der Totenstadt Sakkara bei Kairo haben Archäologen Dutzende gut erhaltene Sarkophage aus altägyptischer Zeit entdeckt. Insgesamt handle es sich um mehr als 100 Särge, die geschlossen gewesen seien, sowie rund 40 Statuen. Das sagte der ägyptische Antikenminister. Ihm zufolge stammen die Särge aus der Spätzeit des Alten Ägypten vor rund 2500 und der darauf folgenden ptolemäischen Zeit. Ausgestellt werden sollen sie unter anderem im Grossen Ägyptischen Museum, das derzeit an den Pyramiden von Gizeh gebaut wird. Archäologen können auf weitere Entdeckungen hoffen: «Sakkara hat erst rund ein Prozent von dem freigegeben, was verborgen ist», so der Minister. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF