E-Bike-Fahrerin nach Unfall in kritischem Zustand

1 min Lesezeit 01.05.2015, 15:36 Uhr

In einem Kreisel in Baar ist eine E-Bike-Fahrerin mit einem Auto kollidiert. In kritischem Zustand wurde die 72-Jährige ins Spital gebracht.

Am Freitag, kurz vor 11 Uhr, wurde eine 72-jährige E-Bike-Fahrerin im Baarer Kreisel Weststrasse/Neugasse von einem 66-jährigen Autolenker angefahren. Die Velofahrerin erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht.

Für die Bergung der 72-Jährigen war die Weststrasse während rund einer Stunde für jeglichen Verkehr gesperrt, wie die Zuger Polizei mitteilt. Im Raum Baar ist es zudem auf diversen Strassen zwischenzeitlich zu einer Verkehrsüberlastung gekommen. Zahlreiche Autofahrer hätten die Arbeit der Rettungskräfte vor Ort behindert, weil diese ein zur Sicherung der Unfallstelle provisorisch aufgestelltes Fahrverbot missachteten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.