Der neue UBS-Chef zügelt nach Zug
  • News
UBS-Chef Ralph Hamers zügelt nach Zug. (Bild: Flickr)

Millionenverdiener Ralph Hamers Der neue UBS-Chef zügelt nach Zug

1 min Lesezeit 04.11.2020, 07:14 Uhr

Diesen Herbst löste Ralph Hamers seinen Vorgänger Sergio Ermotti als UBS-Chef ab. Der Holländer hat sich nun seinen Schweizer Wohnsitz ausgesucht. Seine Wahl fiel auf Zug.

Zug hat einen prominenten Neuzuzüger: UBS-Chef Ralph Hamers. So ist es einem aktuellen Handelsregistereintrag zu entnehmen, welcher dem «Tagesanzeiger» aufgefallen ist. Ein UBS-Sprecher wollte sich gegenüber der Zeitung nicht zum Schweizer Wohnsitz von Hamers äussern. «Das ist seine Privatsache», lässt er sich zitieren.

Ralph Hamers arbeitete zuvor 29 Jahre in den Diensten der holländischen Bank ING. Den Wohnsitz nach Zug zu verlegen, dass macht für einen Spitzenverdiener wie Hamers natürlich Sinn. Bei seinem Millionensalär dürfte der Steuersatz von 22,4 Prozent zur Anwendung kommen.

In Zug kommen auf 1000 Steuerpflichtige 132 mit einem Reinvermögen von mindestens einer Million Franken. In den letzten Jahren machte Zug Steuerrankings einige Ränge gut.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.