Peter Bucher, Beauftragter für Wirtschaftsfragen der Stadt Luzern. (Bild: mbe)
Aktuell

Peter Bucher, Beauftragter für Wirtschaftsfragen der Stadt Luzern. (Bild: mbe)

Stadt Luzern sucht einen neuen Wirtschaftsbeauftragten

1min Lesezeit

Der städtische Wirtschaftsbeauftragte Peter Bucher tritt aus gesundheitlichen Gründen kürzer. Deshalb sucht die Stadt nun einen Nachfolger.

Seit neun Jahren ist der 56-jährige Peter Bucher Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Luzern und damit für die Ansiedelung von Unternehmen zuständig. Nun will er kürzer treten und nur noch «ausgewählte Aufgaben» mit einem Kleinpensum zwischen 20 und 50 Prozent wahrnehmen, schreibt die «Luzerner Zeitung».

Grund ist die Gesundheit Buchers, er leidet an Parkinson, wie er verrät. «Zehn Projekte miteinander zu jonglieren fällt mir schwieriger», so Bucher zur LZ.

Die Stadt Luzern schreibt die 50- bis 80-Prozent-Stelle als Fachstellenleiter für Wirtschaftsfragen neu aus. Die Stadt wolle aber weiterhin von Buchers Netzwerk und Erfahrung profitieren, so Stadträtin Franziska Bitzi, jedoch künftig in kleinerem Umfang.

 

 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region