«Das WEF ist für Luzern Tourismus eine grosse Chance»
  • Wirtschaft
Die Region Luzern dürfte vom WEF profitieren. (Bild: Unsplash/Simon Infanger)

Bürgenstock statt Davos «Das WEF ist für Luzern Tourismus eine grosse Chance»

1 min Lesezeit 07.10.2020, 19:46 Uhr

Das World Economic Forum (WEF) findet im Mai auf dem Bürgenstock statt. Für die Tourismusregion Luzern ist das eine Chance, neue ausländische Gäste für sich zu gewinnen.

Es wurde schon länger gemunkelt, nun ist es definitiv: Das World Economic Forum 2021 findet auf dem Bürgenstock statt – in kleinerem Rahmen vom 18. bis 21. Mai (zentralplus berichtete). «Für Luzern Tourismus ist dies eine grosse Chance», sagt Sprecherin Sibylle Gerardi. «Das WEF hat eine mediale und vor allem internationale Ausstrahlung. Die Destination hat so die Möglichkeit, ihre Bekanntheit zu steigern und sich als Veranstaltungs- und Kongressdestination zu empfehlen.» Luzern werde damit ins weltweite Rampenlicht gerückt.

Dass das WEF auf den Bürgenstock verlegt wird, davon profitierten viele: «Man darf eine hohe Wertschöpfung erwarten», sagt Gerardi. Auch die Hotels könnten mit den Übernachtungen ihren Nutzen daraus ziehen. Ob es jedoch zu horrenden Übernachtungspreisen kommt, wie es in den letzten Jahren in Davos der Fall war, kann zum heutigen Zeitpunkt nicht beurteilt werden.

Noch sind viele Fragen offen, was die Organisation und die Auswirkungen betrifft. «Die Destination wird sich auf jeden Fall von ihrer besten Seite präsentieren.»

zentralplus fragt
Aktuelle Meinungsumfrage
Das WEF kommt in die Zentralschweiz – wie findest Du das?
Danke für Deine Stimme. Du hast bereits teilgenommen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF