Das Museum Burg Zug stellt Frauen und Schnee in den Mittelpunkt
  • News
Das Museum Burg Zug plant für den internationalen Tag des Museums spezielle Führungen. (Bild: Museum Burg Zug)

Internationaler Tag des Museums Das Museum Burg Zug stellt Frauen und Schnee in den Mittelpunkt

2 min Lesezeit 03.05.2021, 17:40 Uhr

Am 16. Mai ist der internationale Tag des Museums. Heuer läuft er unter dem Motto «Museen inspirieren die Zukunft». Auch im Museum Burg Zug wird der diesjährige Museumstag mit zwei Führungen gefeiert. Eine beleuchtet wichtige Zuger Frauen, die andere den Schneetourismus.

Das Museum schaut am internationalen Tag des Museums einerseits in die Zukunft des Wintersports und beleuchtet andererseits die Zukunft der Frauen in der Gesellschaft durch einen Blick zurück.

Bei der Führung «Adlige, Filmliebhaberin oder Orientreisende», die im Rahmen der Reihe «Damals in Zug – 1971: 50 Jahre Stimm- und Wahlrecht für Frauen» stattfindet werden starke Zuger Frauen in den Fokus gestellt. Sie thematisiert den einstigen Status der Frau in der Gesellschaft. Obwohl gewisse Rechte und Privilegien den Männern vorbehalten waren, wurden diese von Frauen immer wieder durchbrochen. Unter anderem von Helen Keiser, Zuger Fotografin, Malerin und Autorin, die alleine den Orient bereiste.

Eine andere Führung thematisiert die Zukunft des Wintersports. An der Ausstellung «Schnee war gestern – in den Voralpen» können Schneebegeisterte mehr über die Entstehung des Massentourismus Skifahren und dessen Zukunft mit oder ohne Schnee erfahren. Die Führung wird gleichzeitig in Gebärdensprache übersetzt. Kindern und Bastelfreunden steht im Atelier das Schneelabor zur Verfügung, wo Schneesterne erforscht und selbst gebastelt werden können.

Die Ausstellung «Schnee war gestern» beleuchtet den alpinen Tourismus. (Bild: Museum Burg Zug)

Der Internationale Museumstag findet jedes Jahr im Mai statt und wird vom Verband der Museen der Schweiz VMS und ICOM Schweiz – Internationaler Museumsrat in Kooperation mit den Museen und weiteren Partnern wie dem Bundesamt für Kultur BAK veranstaltet. Er hat das Ziel, der Bevölkerung die Museen näher zu bringen. Der Eintritt ins Museum Burg Zug ist den ganzen Tag kostenlos.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF