Christian Ineichen kandidiert für den Nationalrat
  • News
  • Marbacher will nach Bern
Ineichen will in Bern regionale Interessen vertreten. (Bild: zvg)

Christian Ineichen kandidiert für den Nationalrat

1 min Lesezeit 28.05.2015, 14:12 Uhr

Die CVP hat mit Christian Ineichen einen Nationalratskandidaten aus dem Entlebuch gefunden. Er will sich nicht nur beruflich, sondern auch politisch an vorderster Front für die Regionalentwicklung einsetzen.

Die Kommission für die Nachnomination eines Nationalratskandidaten aus dem Entlebuch ist fündig geworden. Nach zwei Sitzungen unter dem Präsidium von alt Regierungsrat Anton Schwingruber aus Werthenstein wird sie der kantonalen CVP den Marbacher Christian Ineichen, amtierender Wahlkreisparteipräsident Entlebuch/Wolhusen, als Kandidaten für die Nationalratswahlen melden.

Christian Ineichen ist Politologe und arbeitet zurzeit als Vizedirektor und Regionalmanager bei der UNESCO-Biosphäre Entlebuch. Er setzt sich nicht nur beruflich, sondern auch politisch an vorderster Front für die Regionalentwicklung ein. «Dieses Thema wird uns in Zukunft stark herausfordern», sagt Ineichen angesprochen auf sein politisches Kernthema. «Die CVP kann der Wählerschaft einen überzeugten Fachmann in diesem zentralen politischen Bereich präsentieren», heisst es in einer Mitteilung der Partei. Damit werde die Liste der CVP des Kantons Luzern ideal erweitert.

Mit politischen Abläufen vertraut

Der Kandidat kenne nicht nur die generellen Bedürfnisse der Regionen, sondern als amtierender Präsident der Wahlkreispartei und als langjähriges Mitglied der Wahlkampfstrategie auch die politischen Abläufe und Instrumente.

Als Aktivmitglied der Harmoniemusik Marbach und als OK-Mitglied verschiedenster regionaler und kantonaler Grossanlässe, wie beispielsweise als OK-Präsident des Kantonalschwingfestes 2016 in Escholzmatt, ist er breit vernetzt. Er sei es gewohnt, sich zu exponieren und seine Meinung überzeugt zu vertreten, heisst es weiter.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.