Bürgenstock verhandelt mit dem WEF
  • News
Der Bürgenstock ist offenbar im Rennen um die Austragung des nächsten Weltwirtschaftsforums. (Bild: Bürgenstock Hotels AG)

Kein Kongress in Davos Bürgenstock verhandelt mit dem WEF

1 min Lesezeit 1 Kommentar 23.09.2020, 09:44 Uhr

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) findet 2021 nicht in Davos statt. Im Rennen sind zwei alternative Standorte: Lugano und der Bürgenstock.

Der Nidwaldner Volkswirtschaftsdirektor Othmar Filliger bestätigt gegenüber dem «Regionaljournal Zentralschweiz», vom WEF angefragt geworden zu sein. Man sei nun in Verhandlungen.

Der Bürgenstock habe eine lange Tradition bei Kongressen und grossen Veranstaltungen, so Filliger weiter. Inzwischen habe man auch eine topaktuelle Infrastruktur. In den letzten Jahren haben Investoren aus Qatar rund eine halbe Milliarde Franken für neue Hotels ausgegeben.

Offenbar ist auch Lugano als Austragungsort der nächsten Ausgabe angefragt worden.

Treffen findet frühestens im Frühling statt

Das WEF um Gründer Klaus Schwab hatte Ende August informiert, das Weltwirtschaftsforum 2021 werde wegen der Corona-Krise nicht wie üblich vom 26. bis 29. Januar in Davos veranstaltet. Als möglicher Ausweichtermin wurde der Frühling 2021 genannt. Am Dienstag wurde bekannt, dass Davos nicht als Austragungsort für das Treffen infrage kommt.

Das WEF will Details bekannt gegeben, «sobald die Gesundheit und die Sicherheit der Teilnehmer garantiert werden kann». Das WEF war letztmals vor 18 Jahren verschoben worden. Damals fand die Veranstaltung wegen der Terroranschläge vom 11. September 2001 und angekündigter Demonstrationen von Globalisierungsgegnern erstmals nach 30 Jahren nicht in Davos statt, sondern in New York.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Stans Stader, 23.09.2020, 16:11 Uhr

    Ich als Stansstader möchte dieses Theater nicht hier haben!

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.