Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Fundstücke

Ob lustige Schnappschüsse, alltägliche Augenblicke oder aussergewöhnliche Bildserien – bei «Fundstücken» spricht das Bild (meist) für sich. Bild vorschlagen

Digitale Anzeigetafel kostete fast 3 Millionen Franken Bahnhof Luzern nimmt 100 Meter langes E-Board in Betrieb

1 min Lesezeit 03.06.2019, 12:10 Uhr

Die SBB und die lokalen öV-Partner haben diesen Montag in der Perronhalle des Bahnhofs Luzern ein rund 100 Meter langes eBoard in Betrieb genommen. Die digitale Anzeigetafel informiert die Reisenden über öV-Verbindungen innerhalb der Stadt und zu lokalen Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten.

Die SBB nahmen heute Vormittag in der Perronhalle des Bahnhofs Luzern ein rund 100 Meter langes E-Board in Betrieb. Die digitale Anzeigetafel informiert die Reisenden über öV-Verbindungen innerhalb der Stadt und zu lokalen Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. Ein Teil der Fläche wird von den SBB ausserdem für kommerzielle Werbung genutzt.

Das Board ist 99 Meter lang und 1,27 Meter hoch. Am Projekt waren die SBB, die Stadt Luzern, die Verkehrsbetriebe Luzern (VBL), der Verkehrsverbund Luzern (VVL) und die Zentralbahn beteiligt. Es kostet rund 2,8 Millionen Franken.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare