26.10.2020, 10:43 Uhr AUT: Kurz schliesst Lockdown nicht aus

1 min Lesezeit 26.10.2020, 10:43 Uhr

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz hat einen zweiten Lockdown in den Raum gestellt. Sollte es nicht gelingen, den aktuell starken Anstieg bei den Corona-Neuinfektionen zu stoppen, dann wäre das die Ultima Ratio, sagte Kurz in Wien. «Kein Land der Welt wird es zulassen, dass die Intensivmedizin überfordert wird,» so Kurz. Der drohende Zusammenbruch des Gesundheitssystems ist in Österreich gesetzliche Voraussetzung für einen Lockdown. Zuletzt waren in unserem Nachbarland praktisch täglich Rekordwerte bei den Neuinfektionen verzeichnet worden, seit Sonntag sind erneut verschärfte Massnahmen gegen Corona in Kraft. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.