Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Aufgepasst: Der 20er-Bus weicht den Toten Hosen aus
  • Aktuell
Die Allmend von oben: Hier spielen die Toten Hosen ihr Konzert. (Bild: zvg)

Luzern: Diese Linien werden am Samstag umgeleitet Aufgepasst: Der 20er-Bus weicht den Toten Hosen aus

2 min Lesezeit 23.08.2018, 11:53 Uhr

50’000 Besucher werden am Samstag in Luzern erwartet. Wegen des Konzerts der Toten Hosen müssen einige Busse umgeleitet werden. Konzertbesucher hingegen können im Shuttle auf die Allmend reisen.

Diesen Samstag findet in Luzern das Konzert von «Die Toten Hosen» statt. Gegen 50’000 Besucher werden auf der Allmend erwartet. Das werden auch jene spüren, die nicht an den Grossanlass gehen. Denn auf dem Liniennetz der Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) kommt es zu einigen Umstellungen.

Besonders betroffen ist die Linie 20 zwischen dem Luzerner Bahnhof und Horw. Sie verkehrt ab 13 Uhr bis Betriebsschluss ab Eichhof eine Umfahrungsstrecke via Eichwaldstrasse – Nidfeldstrasse – Ringstrasse – Kreisel Waldegg – Kantonsstrasse nach Horw. Der Rückweg ab Horw erfolgt über die gleiche Route, wie VBL mitteilt.

Unterstütze Zentralplus

Die Bushaltestellen Allmend/Messe und Zihlmattweg werden nicht bedient. Die Linie 20 hält im Eichhof an jenen Haltestellen, die auch von den Linien 1 und 5 angefahren werden. Grund dafür ist die Sperrung der Horwerstrasse.

Shuttle-Busse zwischen Bahnhof und Allmend

Auf der Linie 4 kann es im Gebiet Moosmatt zu Verspätungen und unregelmässigen Abfahrtszeiten kommen. Dies wegen des erwartenden Besucherstroms nach Konzertende von 22.30 Uhr bis Betriebsschluss.

Einfacher haben es die Konzertbesucher: VBL bietet im Auftrag des Veranstalters zwischen Bahnhof Luzern und der Allmend einen Shuttle-Service an. Die Shuttle-Busse fahren ab 13.30 Uhr von der Zentralstrasse in Richtung Allmend. Ab 22 Uhr beginnt der Shuttle-Betrieb nach der Veranstaltung von der Allmend zum Bahnhof Luzern ab Horwerstrasse.

Die Nachtstern-Linien werden hingegen nicht mit zusätzlichen Kursen verstärkt. Allerdings wird die Linie N1 zwischen Horw und Luzern Bahnhof via Nidfeld umgeleitet. Die Haltestellen Zihlmattweg und Allmend/Messe werden von der N1 nicht bedient.

Die geplanten Änderungen im Überblick. (Grafik: zvg)

Die geplanten Änderungen im Überblick. (Grafik: zvg)

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare