News aus der Region
Ab Samstag lässt sich Littau neu entdecken
  • Aktuell
Der Littau-Trail ist für Familien gedacht. (Bild: Raphael Lingg)

Littau-Trail Ab Samstag lässt sich Littau neu entdecken

1 min Lesezeit 02.07.2020, 12:12 Uhr

Aus Langeweile während des Lockdowns haben fünf engagierte Luzerner einen Erlebnisweg entwickelt und realisiert. Ab Samstag ist er nun geöffnet.

Ein Sek-Lehrer, eine Kauffrau, ein Psychologiestudent, eine Gestalterin und ein Holzbautechniker – fünf Menschen aus der Region Luzern hatten während der Coronakrise die Idee, etwas Gutes zu tun. Entstanden ist nun der Littau-Trail, ein Erlebnisweg durch Littau.

Ehrenamtlich haben sie seit April an ihrem Projekt gearbeitet, nun steht die Eröffnung bevor. Ab dem 4. Juli ist der vier Kilometer lange Weg «Die Ritterprüfung» zugänglich. Er enthält 17 Posten und dauert zwei bis drei Stunden. Start ist bei der Theodulskapelle in Littau.

Mit dem Erlebnisweg wollen die Erfinder Familien unterstützen, die in den Ferien nicht verreisen können, schreiben sie in einer Medienmitteilung. Da der Trail gratis ist, gibt es auch keinen finanziellen Aufwand. Im nächsten Jahr soll zudem ein Weg für Erwachsene entstehen, der sich mit der Geschichte der Region befasst.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.